la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

Auf der Suche nach Mitgefühl und Weisheit

Altchinesisches (oder auch nicht)

Ein Kommentar

Wähle einen Beruf, den du liebst, und du brauchst keinen Tag in deinem Leben mehr zu arbeiten.

Diese angeblich von Konfuzius stammende Aussage, fand ich auf Ulrikes interessantem (China)reiseblog.

So ganz hundertprozentig funktioniert das natürlich nicht. In jedem noch so geliebten Beruf gibt es Bereiche, die man nicht so schätzt und Zeitstrecken, die stressig sind oder sich dahinziehen. Aber schrecklich ist es sicherlich, viele Stunden des Tages mit einer Tätigkeit zu verbringen, die man nicht liebt, vielleicht sogar hasst, die keinerlei Freude und Befriedigung bringt und bei der dann auch noch das Gehalt in keinem Verhältnis zum Aufwand steht.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Altchinesisches (oder auch nicht)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s