la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

Auf der Suche nach Mitgefühl und Weisheit

Optische Täuschungen

10 Kommentare

Blick auf die Donau. Etwas weiter rechts würde man Bratislava sehen, in einer Entfernung von ca 70 Kilometern von Wien. Wien und Bratislava sind die in geringster Entfernung voneinander liegenden Hauptstädte Europas

Darum geht es mir jetzt aber nicht. Es geht auch nicht um das Foto, das nicht besonders interessant ist. Spannend finde ich nur die optische Täuschung:

Das Stück Strand auf der rechten Seite sieht aus wie eine Steilklippe. Man kann das Bild dann umspringen lassen und sieht, dass es tatsächlich ein flaches Stück Strand ist. Meine Überlegung war, mit welchem Trick man diese scheinbare Steilklippe auf einem gemalten Bild vermeiden könnte ?

Advertisements

10 Kommentare zu “Optische Täuschungen

  1. Es macht die Mischung aus einer konkaven und konvexen Form. Wenn man das Bild vergrößert, sieht man, dass der konkave Abschnitt wie ein angefressener Strandabschnitt wirkt. Dieser müsste erweitert werden im ähnlichen Verlauf wie der untere Abschnitt und alles wäre gut. Hinzu kommt der hellere Sandbereich am Waldrand, der wie höhergelegen wirkt und farblich angepasst werden kann. Eine schöne optische Täuschung.
    Schau mal hier: http://wp.me/P348QE-2y6

    Gefällt 1 Person

  2. Je mehr du das Foto vergrößerst, desto deutlicher wird die Steilklippe zum Strand.

    Gefällt 3 Personen

  3. Witzig! Ich sehe, was Du meinst.

    Gefällt mir

  4. ich krieg es flach nicht hin, immer bleibt es eine Steilkippe. Ich würde eine andere Form wählen, zB eine auslaufende Sandbank. Sonst wie Simmis Mama: Experimentieren. Wahrscheinlich ginge es mit Abschattungen.
    Dass Bratislava und Wien so nah bei einander liegen, näher als Luxemburg und Brüssel und Amsterdam zB, wusste ich nicht, hab ich auch nie drüber nachgedacht, weil da zu „meinen Zeiten“ ein eiserner Vorhang verlief. Wie schön, dass der Fluss nun wieder vereinigt.

  5. Vielleicht eine andere Perspektive nehmen

    Gefällt mir

  6. Ich krieg die Steilklippe nicht hin. Bei mir sieht es durchgehend flach aus.
    Umgehen, na ja, den Fluß leicht anders laufen lassen. Muss man wohl etwas experimentieren…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s