la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

Auf der Suche nach Mitgefühl und Weisheit

Griechische Dialoge

2 Kommentare

Die Zeichnung ist von Gerda Kazakou. Ich habe sie mir frech herübergeholt um den Protagonisten beim Dialog ins Auge schauen zu können

Rechte Figur:  Vorsicht ! Gleichgewicht ! Wieso stehst du überhaupt auf einem Bein ?

Linke Figur: Qui Gong, der Kranich macht seine Hausübungen nicht

Was? Welcher Kranich ? Wolltest du nicht einen Hamster ?

Schon, aber du wolltest ja gleich ein Laufrad dazu kaufen. Jetzt lerne ich Qui Gong.

Gib mir Geduld !! Warum musst du dazu in diesen diffusen, farblosen Wolken einbeinig herumstehen ? Warum gehst du nicht wie andere Leute auf die Volkshochschule ?

Na ja, die musst du mir erst hinmalen

Dafür ist die Gerda zuständig

Beide: GERDA !!

 

Advertisements

2 Kommentare zu “Griechische Dialoge

  1. So viel Frechheit lob ich mir, danke Myriade, für diesen Spaß!

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s