la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

Auf der Suche nach Mitgefühl und Weisheit

Haus an Haus

31 Kommentare

punkt-punkt-punkt2-2-300x300

Thema: Haus an Haus

Ich wohne in der Stadt und somit ist „Haus an Haus“ für mich der Normalzustand meiner unmittelbaren Umgebung. Bin ich unterwegs in anderen Städten nehme ich sie aber ganz anders wahr.

Zum Beispiel als ich dieses Foto machte, in einem Außenbezirk von Dublin war ich mir der Linien sehr bewusst, die durch Häuserreihen entstehen: parallele Linien, Linien, die einander kreuzen, georgianische Linien, die Halbkreise bilden, Linien deren kulturelle Codes man als Außenstehende nicht immer versteht. Aber Linien, ein Netzwerk von Linien, die nicht wie auf dem Land unterbrochen werden.

img_4321

Bei einer Gewitterstimmung wie hier, bemerkt man auch, dass die Häuserzeilen zwischen Himmel und Erde stehen, Himmel und Erde verbinden oder trennen, wie es sich im Moment gerade darbietet. So eine Häuserzeile, eine Straße, eine Allee, eine Gasse sind mehr als eine Aneinanderreihung von Häusern. Sie legen Zeugnis ab für die menschliche Leistung der Gestaltung. Natürlich gehört eine dubliner Vorortestraße nicht in die gleiche Kategorie wie die chinesische Mauer, das Taj Mahal oder die Kathedrale von Chartres, dennoch ist auch sie eine von Menschen erdachte und erbaute Gliederung des Raums, die bis zu einem gewissen Grad beispielsweise einem Gewitter, wie es sich hier ankündigt, trotzen kann.

In bewegten Zeiten wie den unseren muss man auf grundlegende menschliche Leistungen zurückgreifen um so richtig stolz auf die Menschheit sein zu können. Ich weiß, ich weiß, auch ein Insektenbau, ein Maulwurfslabyrinth …….

Advertisements

31 Kommentare zu “Haus an Haus

  1. Ein sehr schönes, stimmungsvolles Foto, voller Atmosphäre. Es schaut so friedlich aus, trotz der Gewitterwolken

    Gefällt mir

  2. Es weckt Sehnsüchte in mir, dein Foto.

    Und deine Gedanken zu dieser Häuserzeile rühren mich.

    Gefällt mir

  3. Interessant bei dieser Gebäudereihe finde ich ja, dass man die Dächer kaum sieht. Ganz im Gegensatz zu unseren…

    Gefällt mir

  4. eine ineressante Betrachtung…!

    Gefällt 1 Person

  5. „… Linien deren kulturelle Codes man als Außenstehende nicht immer versteht …“ sind häufig von Außerirdischen entworfen.
    Es sei denn, es handelt sich um Zweckbauten 😉
    LG Sabienes

    Gefällt mir

  6. Für mich gilt beides bzw all das was du beschreibst…
    An deinen Foto gefällt mir ganz besonders, das nicht nur Sonne scheint.

    Gefällt mir

  7. Haus an Haus kann überall seine Reize haben. Und so viele gerade Linien gibt es ja gar nicht auf deinem Bild. Das hört schon auf, wenn man sich die Haushöhen ansieht. Und jede Linie wird belebt durch Farben, wie auch bei dir, wo die Gewitterwolken die Farben noch intensivieren.
    LG Iris

    Gefällt mir

  8. Hallo Myriade,

    ich habe ein ganz ähnliches Foto aus Irland, es stand zuerst auch zur Auswahl für diese Woche ;-). Ich mag solche Häuserzeilen, manchmal sind sie auch noch schön bunt oder in anderer Art aufgehübscht (alles Backstein, verklinkert etc.) dann ist das wirklich ein Grund mal die Linse drauf zu halten. Besonders dann, wenn herannahende schwarze Wolken, das Gesamtbild nochmal aufwerten.

    Liebe Grüße
    Sandra

    Gefällt mir

  9. Ja, das stimmt. Ich bin auch Haus an Haus gewohnt, doch jedes Land hat so seine eigene Bauart und da schaue ich auch ganz anders hin.

    Gefällt mir

  10. Liebe Myriade,
    wunderbare Gedanken zu einer solchen Häuserzeile und das heranziehende Gewitter macht Dein Bild besonders spannend.
    Hab einen angenehmen Sonntag,
    herzlichst moni

    Gefällt 1 Person

  11. wow, was du alles in einem Bild entedecken kannst. Bei uns stehen die Haeuser sehr viele auch so wie hier auf dem Bild, aber in unserer Gegend mit etwas mehr Zwischenraum und auch viel Baeumen vor oder neben den Haeusern. Allerdings sind es meist mit ca 12 Wohnungen pro Haus.

    Gefällt 1 Person

  12. Feine kleine philosophische Betrachtung mit Geometrie-Effekt…
    Menschen sind kreativ, ohne Zweifel!

    Gefällt 1 Person

  13. Belle, la lumière dans cette photo

    Gefällt 1 Person

  14. schön viel literarisches aus dem Bild hervorgezogen 🙂

    Gefällt 3 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s