la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

Auf der Suche nach Mitgefühl und Weisheit

Nachbarn, unbekannte Wesen – Mitmachblog

2 Kommentare

MitmachBlog

Nichts Außerirdisches kann ich an meinen Nachbarn entdecken. Ihre Marotten und Seltsamkeiten sind ausgesprochen irdisch.

Frau G. die zu mir immer sehr nett und freundlich ist, viele Jahre meine Pflanzen gegossen hat, wenn ich auf Reisen war und sich auch sonst in jeder Weise hilfsbereit gezeigt hat, ist für viele ein wahres Schreckgespenst. Zu ihren Lieblingsbeschäftigungen gehört es, sich über alles und jedes, was in den Nachbarhäusern so vor sich geht zu beschweren.

Feiern die Studenten auf der Dachterrasse des Hauses gegenüber ruft sie bei der Polizei an und spioniert anschließend in dem Haus herum um Namen und Telefonnummern der Feiernden zu erfahren. Steht irgendetwas in den Fluren vor den Wohnungstüren herum, ruft sie die Hausverwaltung an und fordert Maßnahmen. Sind die Müllcontainer zu voll klagt sie die gesamte Nachbarschaft an. Wenn jemand, ob unabsichtlich oder aus gutem Grund die Tür zur Straße offen hält, befürchtet sie, dass es sich…

Ursprünglichen Post anzeigen 242 weitere Wörter

Advertisements

2 Kommentare zu “Nachbarn, unbekannte Wesen – Mitmachblog

  1. ich kann nur sagen, dasss ich mit meinen Nachbarn eigentlich immer Glueck hatte. Man hat sich zwar mal beschwert (ich in diesem Fall, da ich fuer das Haus mit allem zustaendig war, von Heizung bis Gaertner), dass man den Abfall doch bitte in einem nicht durchlaessigen Sack runternehmen soll etc. Aber wir sind auch jetzt noch gute Freunde, obwohl ich ja umgezogen bin

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s