la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

Auf der Suche nach Mitgefühl und Weisheit

Aufeinander türmen – das Mondgrasprojekt 19

4 Kommentare

Meine Schule zieht um, in ein Ausweichquartier, in dem wir – laut Plan – zwei Jahre verbringen sollen, um dann in die teilweise neugebaute, teilweise renovierte Schule zurückzuziehen. Der Umzug einer großen Schule ist ein ziemlich großer logistischer Aufwand. Aus Kostengründen müssen wir sämtliche Uraltkästen und -regale mitnehmen, auch die schon fast historischen Sessel und Tische. Schlimm finde ich auch, dass sämtliche Schülerinnen und Schüler zwei Jahre lang ohne irgendeinen Spind auskommen werden müssen und somit gezwungen sein werden, alle ihre Bücher, Mappen und sonstigen Besitztümer täglich hin und herzuschleppen. Auch ein paar Haken zum Aufhängen von Jacken und Mänteln hält das Bildungsministerium für unnötigen Luxus, weil wir ja nach zwei Jahren ohnehin in ein wunderbares neues Gebäude ziehen. Vergessen die Zeiten der untragbaren hygienischen Zustände, der bedrohlich von der Decke fallenden Platten. Vergessen aber auch der paradiesische Zustand, dass ich von meiner Wohnungstür bis zur Tür des Lehrerzimmers genau 15 Minuten brauchte und das mit einem öffentlichen Bus.

Das derzeitige Ambiente schwankt zwischen Verfall und Aufbruch. Dort wo zuvor Bilder, Plakate, Flipchart-Seiten hingen, sieht man jetzt die schmutzigen Wände, die Wasserflecken, die uralten Fließen. Der Sportplatz hinter der Schule, der aus Gründen der Sicherheit seit Jahren nicht mehr benützt wurde, rückt auch wieder ins Blickfeld. Im ganzen Haus sind Lehrer und Schüler damit beschäftigt, Dinge wegzuwerfen, von den Wänden zu reißen, einzupacken, mit Etiketten zu versehen. Im Hof stehen etliche zusätzliche Müll- und Papiercontainer, die nach jeder Leerung in Blitzeseile wieder gefüllt werden.

Traurig ist es, dass der wunderschöne Kastanienbaum, das Herz des Schulhofs gefällt werden wird um mehr Platz für das neue Gebäude zu schaffen. Die neue Schule soll begrünte Dachterrassen bekommen, vorläufig gibt es die aber nur auf dem Plan.

Das Thema des Mondgrasprojektes, das offenbar ebenfalls in den letzten Zügen liegt, lautet „aufeinander türmen“. Dazu habe ich einige Umzugfotos mit aufeinander Getürmtem zu bieten.

IMG_7999Die zu faltenden Kisten im Urzustand im Überblick und im Detail

IMG_8000Keineswegs handelt es sich hier um eine Werbeeinschaltung für die Spedition. So toll finde ich die nicht. In diese Kartons zum Beispiel müssen wir unsere gesamten Bücher verpacken, obwohl die Kartons dafür völlig ungeeignet sind. Wir befüllen sie nur ungefähr zur Hälfte, trotzdem entsteht der Eindruck, dass sie bei Hochheben sofort durchreissen werden.

IMG_8001

Die Konstruktion hängt nur an den Klebebändern, hier ebenfalls in aufgetürmtem Zustand zu bewundern. Leider sind die aber auch nicht von besonders überzeugender Qualität. Damit muss sich aber ohnehin die Spediution befassen. Deren Chefin hat schließlich mehrmals betont, dass die Anwesenheit von speditionsfremden Personen während der Übersiedlung nicht erwünscht ist. Wir werden uns selbstverständlich daran halten, schließlich findet die Veranstaltung während der Ferien statt.

IMG_8002

Advertisements

4 Kommentare zu “Aufeinander türmen – das Mondgrasprojekt 19

  1. Herrjehmitmineh…
    Eine der hiesigen Schulen muß seit Jahren!!! auf Containerunterricht ausweichen, weil der geplante Umbau wegen Asbestentsorgung, Pleite des Bauunternehmers und anderen mir nicht geläufigen Stockungen dauert und dauert.

    Ich wünsche Ihnen reibungslosen Ablauf und natürlich gute Nerven, liebe Myriade.
    Herzlichst, Ihre Frau Knobloch.

    Gefällt mir

    • Oh Schreck , oh Graus, ich will gar nicht daran denken, was da alles passsieren kann. Allerdings habe ich mir das Ausweichquartier schon angeschaut und das sieht ganz gut aus. Dort kann man es sicher auch länger als 2 Jahre aushalten. Nur fertig ist es noch nicht. Es stehen noch mehrere Gerüste herum ….
      Herzliche Grüße an die Blümchen und deren Chefin 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s