la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

Auf der Suche nach Mitgefühl und Weisheit

Fotografieren mit Brillen

16 Kommentare

Meine Begeisterung ist endenwollend ! Setze ich die Brille auf, mit der ich in der Ferne hervorragend sehe, verschwimmt das Display der Kamera und ich kann nicht erkennen, ob das Bild scharf wird oder nicht. Setze ich die Lesebrille auf, sehe ich das Display hervorragend, aber die Welt in mehr als 40cm Entfernung verschwimmt. Oder ich setze gar keine Brille auf, dann ist alles wie vorher, also nicht optimal, aber so schlecht auch wieder nicht.

Offenbar ist die Fase in meinem Leben angebrochen, in der ich ständig auf der Suche nach der einen oder anderen Brille sein werde. Das verspricht viele, viele slapstickartige Szenen. Es wäre zweifellos besser gewesen, die Gleitsichtversion zu nehmen, aber ja, nachher ist man immer schlauer. Aber was soll´s, ich kann mir ja jederzeit so ein Gleitsichtding zulegen ….

Advertisements

16 Kommentare zu “Fotografieren mit Brillen

  1. ich kann mit der Gleitsicht überhaupt nicht fotografieren. Brille auf, Ferne gucken, Brille von der Nase hochschieben, also ohne gucke ich auf das Display. Nervt. Geht bei Maklroaufnahmen garnicht, werden alle unscharf…grrrr. grüße, Eva

    Gefällt mir

    • Na das sind schlechte Nachrichten ! Bis jetzt habe ich nur gutes über die Gleitsichtbrillen gehört und mich ordentlich geärgert, weil ich mir keine genommen habe. Danke, für den Hinweis, fotografieren ist mir ziemlich wichtig …

      Gefällt mir

  2. Ja ja ja. Hauptsache das Ergebnis stimmt. Es gibt einen fabelhaften Fotografen, der ist blind. Geht also auch.

    Gefällt mir

  3. Gleitsicht ist auch gewoehnungsbeduerftig. Zum fotografieren musst du naemlich den unteren Teil benutzen, sonst bist du so schlau wie zuvor, grins. Ich trage sie seit vielen Jahren und mache alles damit.
    Andere haben 2 Brillen mit Kette am Hals, und nehmen immer die, die sie gerade brauchen, auf die Nase. Manchmal verwechseln sie auch die Brillen, merken es aber schnell.
    Wie gesagt, man muss sich an alles Neues gewoehnen. Viel Freude dabei und immer ein Laecheln, das hiflt.

    Gefällt mir

  4. „Aber was soll´s, ich kann mir ja jederzeit so ein Gleitsichtding zulegen ….“ – du sagst es! Ich könnte es mir seit über 20 Jahren ohne Gleitsichtbrille nicht vorstellen.

    Gefällt mir

    • Ich höre eh ganz viel Positives von allen Seiten…. Es war wirklich ein Fehler 2 Stück zu nehmen. Aber eben um Glück zwar ein recht teurer Fehler, aber ein korrigierbarer ….

      Gefällt mir

  5. Selber fotografiere ich schon immer mit Gleitsichtbrille….problemlos 😊

    Gefällt mir

  6. Schwierig…vielleicht hilft ein Gleitsichtding wirklich.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s