la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

Auf der Suche nach Mitgefühl und Weisheit

Skizzen 1

14 Kommentare

Schüler: Das ist so gemein, dass Sie mir da keinen Punkt gegeben haben !!

Ich: Wo denn ?

S: Na da, bei fünftens

I: Da steht ja leider auch kein einziger richtiger Satz

S: Ja, aber gar keinen Punkt !!

I: Würde es denn einen Unterschied für die Note ausmachen ?

S: Nein, da fehlen eh noch 12 Punkte

I: Na,wie wärs mit einem Bonuspunkt, nur so aus Sympathie ?

S: Jaaa

Ich male also ein Blümchen hin und schreibe 17 Punkte + Blümchen = 17 Punkte = Nicht genügend. Verblüffenderweise ist der Bursche damit zufrieden. Süß ist er , 16 Jahre, wahlberechtigt ….

Es gibt wahrscheinlich gar nicht so viele Menschen, Kinder, Jugendliche oder Erwachsene, die klar trennen können zwischen der Beurteilung einer Leistung, die sie vollbracht haben und der Beurteilung ihrer Person. Ist auch schwierig.

Advertisements

14 Kommentare zu “Skizzen 1

  1. Ich glaube, der 16-jährige äh mag dich. Ansonsten sollte er sich eher verschaukelt vorkommen!? Nicht böse sein … aber … ein Blümchen? Für einen 16-jährigen!?

    Gefällt mir

  2. Das kenne ich und ich glaube, das Wichtigste in einer Lehrer-Schüler-Beziehung ist, dass man als Lehrer den Schüler akzeptiert und immer wieder sucht: Wofür kann ich den Schüler loben, was kann er wirklich gut, nicht nur was habe ich an ihm auszusetzen. Ich erhielt Jahre später eine Rückmeldung eines ehemaligen „verhaltenskreativen“ Schülers: „Wissen Sie eigentlich, dass ich damals bei ihnen keine einzige Stunde gestemmt habe?“

    Gefällt mir

  3. es ist wie beim Autor, dem der Verlag das Manuskript zurückschickt – mit einem nett garnierten Nein. An den Tatsachen ändert es nichts, aber sehr viel am Wohlbefinden des Abgelehnten.

    Gefällt mir

  4. Ich finde das sehr sympathisch…von beiden Seiten her.

    Gefällt 1 Person

  5. Mir fallen dazu sofort Erlebnisse aus der Schule in Südamerika ein 😉

    Gefällt 1 Person

  6. Vielleicht brauchte er einfach irgendeinen positiven Aspekt in der Arbeit! Und ein Blümchen hat gereicht 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s