la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

Auf der Suche nach Mitgefühl und Weisheit

Er war ein Großer ……

6 Kommentare

IMG_7934 IMG_7936

Nachdem unser neuer Kanzler der ex-Manager der Bundesbahnen ist, kommt hier der Bundesbahnblues

http://www.mediathek.at/atom/141B310F-0C0-003A1-00000AD8-141A6049/?em=1

Bundesbahnblues

Titel Bundesbahnblues
Spieldauer 3:17
UrheberInnen Bronner, Gerhard
Mitwirkende Qualtinger, Helmut [Gesang]
Datum 1956
Ort Wien
Schlagworte Musik ; U-Musik; Humor; Kabarett; Publizierte und vervielfältigte Aufnahme
Archivformat Schallplatte, Schellack – 25 cm, 78/min
Typ audio
Signatur Österreichische Mediathek, 2-13118_b01
Medienart Mp3-Audiodatei
Länge 3:17
© Österreichische Mediathek

© Österreichische Mediathek
(Now I’m going to sing for you that old Bundesbahnblues!)

Oh I was travelling through this country, travelling with the Bundesbahn.
Ah geh wusch ah geh wui!
I said, I was travelling through this country, with the doggone Bundesbahn.
(I said) Ah geh wusch ah geh wui!
Taking along my baby suddenly she was gone. Total verschwunden.

And now I’m looking for my baby, isn’t it a doggone shame. Himmelfix no amal!
I said I’m looking for my baby, isn’t it a doggone shame. (I said) Himmelfix no amal! (And I mean it!)
There is just the Fahrplan, of the Bundesbahn to blame, zu blöd!

Is she in Scheibbs, in Lunz, in Ybbs, in Schruns, in Wulkaprodersdorf, in Attnang-Puchheim ?
Is she in Mistelbach, in Stinkenbrunn, in Zwettl or in lovely Wieselburg ?
All I know she’s gone (and) somewhere im g’scherten Jogelland ? My poor baby!
Is she in Hadersdorf, Weidlingau, in Kaisermühlen, Gänserndorf, Amstetten ?
Is she in Breitenfurt, Klagenfurt, in Ischl [‚Gurgl‘ – Anmerkg.: Singt Qualtinger ?], or in Fuschl or in Graz ?
Tell me where’s my baby, or I’m certainly going nuts, sonst wir i narrisch!

Is she in Oberlaa, is she in Unterlaa, is she in Erlaa or is she in Laa an der Thaya?
Dann schrei i Feuer!
Is she in Bruck an der Mur, an der Ybbs, an der Donau, or is she in Bruck an der Leitha,
and so weiter.
This is no Genuß, I sing the Bundesbahn-Blues for my baby.

I ask the Bahnhofsvorstand, I ask the Kassier, I ask the man who sells the heisse Würstel.
I ask the Fahrdienstleiter, the man with the Beer, I even ask the Putzfrau with Bürstel.
(But) nobody could tell me, Where my baby might be, not even Mister Waldbrunner !

Since then I’m travelling through this country, using still the Bundesbahn,
from Bludenz to Marchegg.
Looking for my baby from Braunau to St.Veit an der Glan, but my baby is weg !
Wearing out my shoes, Singing the Bundesbahn-Blues, Singing the Bundesbahn-Blues.
Ba, ba, ba, ba, bu, bu, ba!

 

 

Advertisements

6 Kommentare zu “Er war ein Großer ……

  1. Qualtinger war auch ein überaus treffsicherer Sarkastiker, die unersprießliche Allianz zwischen Beschränktheit und Mit­teilungseifer mancher Zeitgenossen etwa kommentierte er mit dem schönen Satz:
    »Es gibt nix Schenas auf da Wöd ois wieran Fetznschedl zuahean wauna grod sei Pappm hoit.«
    [»Es gibt nichts Schöneres auf der Welt als einem Schwachkopf zuzuhören wenn er gerade sein Maulwerk hält.«]

    Gefällt 1 Person

  2. hahahaaaaaaaaaa…genial!!!

    Gefällt mir

  3. Toll! (Qualtinger meine ich.)
    Liebe Grüße
    Christiane

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s