la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

Auf der Suche nach Mitgefühl und Weisheit

Blau war sie heute wirklich die Donau

4 Kommentare

Die Mäander der Perschling waren heute unser Ausflugsziel. Ich wußte bis heute nichts von der Existenz der Perschling und ihrer Mäander, aber F. , der gerne Karten studiert, findet immer wieder solche Orte.

Strahlender Sonnenschein, für meine Begriffe fast schon zu warm. Die Perschling mäandert wirklich eindrucksvoll. So sehen völlig unregulierte Flüsse aus. Die ganze Gegend ist voller labyrinthischer, kleiner Flussarme und zahlreicher Brücken aus diversen Materialien. Wenn man davon ausgeht, dass ein Fluss mehr oder weniger geradeaus fliesst, ist man hier sehr verwirrt.  Da wir nicht in einem Hubschrauber unterwegs waren, gibt es leider keine Luftaufnahmen von dem Phänomen.

Dann fuhren wir ein Stück weiter zur Donau, die tatsächlich blau war, wie ich sie selten gesehen habe.

IMG_7816

Auch grün war sie an manchen Stellen.

IMG_7824

Ich bin immer glücklich am Wasser zu sein, egal welche Art von Gewässer es ist, aber je bewegter das Wasser desto mehr mag ich es.

Advertisements

4 Kommentare zu “Blau war sie heute wirklich die Donau

  1. ich mag Wasser auch gerne ansehen. Und dieses Blau ist wirklich so toll, wie es im Lied immer heisst

    Gefällt mir

  2. Wasser und Meer ist immer mehr.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s