la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

Auf der Suche nach Mitgefühl und Weisheit

Isolation

19 Kommentare

Es war eine Momentaufnahme im Kopf. Ein schwarzer Schatten ging am äußersten Rand meines Wahrnehmungsfeldes vorbei.

Ich übe mich im Schnippeln und kann mich wieder einmal nicht entscheiden, welche Version mir besser gefällt

IMG_5569a

IMG_5569

Advertisements

19 Kommentare zu “Isolation

  1. klar, nimm das Zweite, wünsche einen schönen Sonnentag

    Gefällt 1 Person

  2. Zum Thema „Isolation“ würde ich das zweite Bild auswählen. Und dann würde ich es im Querformat schneiden, damit mehr „Leere“ gezeigt, bzw. assoziiert werden kann.
    Wobei – Isolation gibt es natürlich auch oder auch ganz besonders inmitten einer wuselnden Menschenmenge.
    LG von Rosie

    Gefällt 2 Personen

  3. Das zweite Bild zeigt mehr von der Einsamkeit.
    Gut gesehen.
    Bärbel

    Gefällt 2 Personen

  4. ..das erste Bild zeigt einen Mann, das zweite eine Situation. Deshalb das zweite Foto. schon wegen des Titels.
    Beim zweiten Foto würde ich den oberen Bildrand am Giebelrand des Daches schneiden, denn der Himmel un das Turmgestell links braucht man nicht, zudem drückt der dunkelbraune Dach(Bildabschluss und betont die Gehbewegungen im Querformat.
    Sodann links noch etwas schneiden, um dem Hochhaus etwas Aufmarksamkeit zu entziehen.
    Lichte Blicke wünscht,
    Herr Ärmel

    Gefällt 2 Personen

  5. fuer Isolation ist wirklich die 2. Version die Bessere. Als Bild mit Mann gefaellt mir die erste sehr.

    Gefällt 2 Personen

  6. Ich würde ähnlich wie Christiane argumentieren – das zweite Foto und dann die Figur nicht mittig .

    Gefällt 2 Personen

  7. Die 2., eindeutig, weil mehr Bewegung und dadurch für den „Schauer“ entstehende, nachvollziehbare Handlung.

    Gefällt 2 Personen

  8. Ich habe da noch einen klitzekleinen Verbesserungsvorschlag. Prinzipiell schließe ich mich den den anderen an, wenn es dir auf „Isolation“ ankommt, würde ich das zweite Bild wählen und viel Luft um den Herrn herum lassen (auch nach oben). Aber bitte bedenke, dass Subjekte, die in der Mitte platziert werden, harmonisch wirken. Wenn du also ein bisschen mehr Spannung im Bild haben willst, nimm ihn aus der Mitte raus und stelle ihn mehr nach links an den Rand. (Nach rechts geht auch, links ist aber noch weniger Bild als rechts.) Ich habe es ausprobiert und bisschen links neben dem Kran (der ansonsten echt stört) geschnitten. Wenn du willst, schicke ich dir meine Version.
    Liebe Grüße
    Christiane

    Gefällt 2 Personen

  9. Eindeutig das zweite. Ichsehe das genauso wie gkazakou.

    Gefällt 1 Person

    • mir gingsübrigens bei meinemBeitrag „Isoliert“ ganz ähnlich. Da habe ich auch geschnippeöt und habe zwischen verschiedenen Möglichkeiten geschwankt, mioch danauch für eine entschieden, wo mehr drauf zu sehen ist.

      Gefällt 1 Person

  10. mit gefällt das zweite (ganze) besser, weil es den Kontrast zwischen großer dunkler Einzelperson und den winzigen bunten Figuren des Hintergrunds betont. Aber ich versteh dein Dilemma und finde es gut, dass du beides reingestellt hast.

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s