la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

Auf der Suche nach Mitgefühl und Weisheit

„Auch in der Medizin“

25 Kommentare

… sagte der Arzt bei dem ich kürzlich war, gebe es Modeströmungen. Zum Beispiel sei derzeit Vitamin B12 hoch in Mode. Es würde als Mittel für und gegen praktisch alles betrachtet. Darüber könne man nur lächeln, meinte er auch. Wahrscheinlich hat er recht. Manchmal frage ich mich schon, wofür bzw wogegen manche Substanzen noch alles gut sein sollen.

Bis jetzt dachte ich, dass solche Phänomene eher in der Esoterik angesiedelt sind. Da gibt es dann Wundermittel wie Aloe Vera oder Teebaumöl, die eine Zeit lang heftig propagiert werden und dann wieder in der Versenkung verschwinden, wohl deswegen weil sie die Erwartungen, die in sie gesetzt wurden nicht erfüllt haben.

Warum sollte das in der Medizin anders sein.

Advertisements

25 Kommentare zu “„Auch in der Medizin“

  1. Die meisten der zeitweise gehypten Sachen haben irgeneinen Nutzen. Daruter auch Aloe, Teebaumöl und Vitamin B12. für das erste war ich einige Zeit in Apotheken außendiesntlich uterwegs. Leider hat der Hype die sinnvollen Anwendungen als hauptsächlich antibakteriell und fungizid wirkendes topisch einzusetzendes Mittel irgendwann in den Hintergrund treten lassen. Da kamen dann so sinnlose und teilweise gefährliche Anwendungen wie ml-weise innerliche Einnahme auf, was dem Image schwer geschadet hat.

    B12 ist eine in vielen Fällen sinvolles Upplement, allerdings sollte vor der Anwendung mal der Versorgugsstatus getestet werden. Bie vielen ist der unerkannt ziemlich schlecht, und bei einigen Erkrankungen besteht eine besondere Neigung zur Unterversorgung mit Vit. B12. Andererseits ist eine Überverogung auch nicht unbedingt nützlich ggf. sogar schädlich.

    Ähnliches gilt für etliche andere Supplemente. Selen war bzw. auch einige Zeit groß im Kommen. Da gilt der Zusamenhang von Nützlihkeit bei Versorgung im optimalen Bereich und Schädlichkeit bei Überversorgung besonders.

    Wr nicht unter bestimmten chronische Erkrankungen leidet und ansonsten sich abwechslungsreich und nicht streng vegan ernährt, muss nicht unbedingt einen Vit. B12 mangel fürchten. Nur bei vielen ist das eben nicht der Fall und manchmal gibt die allgemeine Lebenssituation das auch nicht her.

    Gefällt 1 Person

  2. Teebaumöl nutzen wir noch immer.

    Gefällt mir

  3. Teenaumöl wird immer noch benutzt und Aloe Vera steckt in vielen Bodylotions. Vit.B12 ist wichtig 😊

    Gefällt mir

  4. Schon mal was von Placebo-Effekten gehört?
    Ich glaube fast, dass viele plötzlich modern werdende Mittel – ob IGEL oder nicht – da nah dran sind.

    Gefällt mir

  5. B12 ist gut für die Nerven. Wir haben es auch schon oft genommen. Prüfungsstress etc. ob es was geholfen hat? Keine Ahnung 🙂 Aber ich glaube schon, dass die ausreichende Versorgung mit Vitaminen für den Körper wichtig ist!

    Gefällt 1 Person

  6. Das Vitamin B12 ist ein hoch Wichtiges.

    Arzneien und Medizin unterliegen Moderichtungen, das ist korrekt.
    Wie in der Mode treten sie mehr oder weniger in Vordergrund. Das ist falsch.

    In der DDR bekamen erschöpfte Menschen Vitamin B12 subkutan injeziert. Täglich und über einen Zeitraum von mehreren Wochen.
    Eine hilfreicher, völlig kostenloser Bestandteil einer Behandlung, die viel mehr umfassen sollte.

    Da die Verabreichung von Vitamin B12 seit langem unter die IGEL- Leistungen fällt, dürfte die weitreichende Wirkung dieses Präperates den nur noch den Wohlhabenden zu Gute kommen.

    Das gute Vitamin B 12 kann da gar nix für.

    Gefällt 1 Person

  7. …there’s no business but business. Überall…

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s