la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

Auf der Suche nach Mitgefühl und Weisheit

Wasserkraft

7 Kommentare

F und ich haben einen Sonntagsausflug gemacht. Wegen Frühling und Wochenende und überhaupt und sind in der kleinen Stadt Ybbs an der Donau gelandet. Fotografieren wäre auch schön gewesen, aber das Licht war entgegen der Behauptungen der Wettervorhersage wieder einmal düster. Bin ich in letzter Zeit ja gewohnt 😦

Einen alten Stadtkern gibt es in Ybbs mit sehr vielen (geschlossenen) Gasthöfen und mittelgut instand gehaltenen Gebäuden, wie diesem mit den Hochwassermarken von über 5 Jahrhunderten. Seit 2013 gibt es aber einen Hochwasserschutz für diese Seite der Stadt.

IMG_7526Das dominanteste Gebäude der Stadt auf der Flussseite ist ein ehemaliges Kloster, das heute ein psychiatrisches Krankenhaus und eine Kuranstalt ist. Gleich daneben steht eine riesige Kaserne.

Außerdem gibt es ein älteres Donaukraftwerk mit einer Schleuße zu besichtigen über das man wie über eine Brücke hinübergehen bzw -fahren kann. Ich gehe ja nicht so rasend gern über Brücken durch die man hinuntersehen kann, aber F war ganz entzückt von den diversen technischen Vorrichtungen auf der Brücke und die Schleuße hat ihn ganz unwiderstehlich angezogen.

IMG_7557

Kaum hatte ich gesagt, dass ich nicht über diese Brücke drübergehen will, war der Herr Ingeniör schon im Laufschritt in Richtung Schleuße unterwegs. Nun ja, jedem das Seine. Ich habe mich an ein paar Fotos versucht, aber es blieb alles düster obwohl ich ohnehin die Automatik benützt habe, weil ich immer davon ausgehe, dass sie beim Fotografieren viel besser ist als ich. So ganz hat sich das diesmal nicht bewahrheitet. Eigentlich ein gutes Zeichen …

Noch ein Motivationsbild für Leute mit Höhenangst: wir stehen hier auf der Brücke aus dem vorigen Foto. Ja, genau: hoch und transparent.

IMG_7547

Advertisements

7 Kommentare zu “Wasserkraft

  1. Kaserne und Psychiatrie, vormals Irrenanstalt, scheinen benachbart oder auswechselbar zu sein. In meiner Heimatstadt wechselten die Gebäude die Funktion.

    Gefällt mir

  2. Das finde ich aber traurig, dass an meinem Geburtstag vor vielen, vielen Jahren das höchste Hochwasser war.

    Gefällt mir

  3. Uhhh. Sehr mutig.
    Ich habe Höhenangst, würde trotzdem gehen, um in’s Wasser sehen zu können.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s