la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

Auf der Suche nach Mitgefühl und Weisheit

Tulpenfotoorgie

29 Kommentare

Der didaktisch geschickte Herr Ärmel hat mich motiviert und hier sind die Tulpendamen, die ich trotz mäßigen Lichts fotografieren durfte. Sie waren überaus zickig, aber schließlich mit ihren Portraits einigermaßen zufrieden. Ufffff 🙂

Zwar ist die Depressive etwas unscharf, aber das liegt ja in der Natur der Sache …

Advertisements

29 Kommentare zu “Tulpenfotoorgie

  1. Die Tulpen sind serr scheen. Denke an Horst Janssen, der sie auch in diesen Zuständen zeichnete.

    Gefällt mir

  2. Herrlich die Titel zu den respektiven.
    Mir gefällt auch die Schüchterne besonders 🙂

    Gefällt mir

  3. die schüchterne ist meine favoritin 🙂 schön gemacht! ach ich muss auch mal wieder die „echte“ kamera in die hand nehmen.

    Gefällt mir

  4. Richte ich gerne aus.
    Aber abwarten – immerhin habe ich mein Ladegerät für die Batterien ihres Herzschrittmachers auf dem Schwarzen Berg vergessen ~~~

    Gefällt mir

  5. Sie war anfangs etwas verwirrt auf dem Hyacinthenfriedhof ~~~~

    Gefällt mir

  6. Ja, Tulipane sind witzig. Aber ohne Phantasie geht nichts, wie du so trefflich beweist 🙂
    Liebe Grüße
    Christiane

    Gefällt mir

  7. Ich nehme die Extrovertierte.
    Klasse!

    Gefällt 1 Person

  8. Liebe Myriade,
    Tulpen sind immer fotogen 😉
    deine Titel sind genial 😆

    Gefällt mir

  9. Na also – Sie könnens doch hervorragend!
    Und die Titeleien sind der Kracher obendrein. ~~~

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s