la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

Auf der Suche nach Mitgefühl und Weisheit

Frau Tonaris Rostparade – Februar 16

11 Kommentare

Ein Mitbringsel für Tonari. Ein portugiesischer Kanaldeckel, erstklassig rostig. Etwas schwer im Gepäck, aber gut angekommen 🙂

IMG_6705 IMG_6708 IMG_6709

Advertisements

11 Kommentare zu “Frau Tonaris Rostparade – Februar 16

  1. Da der Kanaldeckel keine Entlüftungsöffnungen hat, scheint man dort mit einer Druckentwässerung zu arbeiten.
    Immerhin ist er befahrbar (D400). 😉
    Und er ist wunderbar rostig.
    Damit hast Du dann ja gleich zwei meiner „Leidenschaften“ bedient. Danke schön.

    Gefällt mir

    • Aha, D-irgendwas steht für die Belastbarkeit,interessant. Druckentwässerung klingt irgendwie gefährlich, weil das Ding auf einer Uferpromenade gerade ein, zwei Meter vom Strand entfernt liegt …

      Gefällt mir

      • Nee, ist nicht gefährlich. Erklärt aber, warum das Ding verschlossen ist. Hier könnte die Gefahr bestehen, dass das Meer bei Hochwasser oder Flut in die Kanalisation zurück drückt und den normalen Kanaldeckel nach oben hebt. Daher also der verschlossene Deckel.
        D 400 bedeutet 400 kN Prüfkraft, entspricht 40 Tonnen Belastung.

        Gefällt mir

  2. Schöne Schnitte vom Deckel hast du gemacht..Gefällt mir..

    Esgotos =Abwasser
    Und REXEL – Rexel S.A. mit Sitz in Paris ein auf den Vertrieb von Elektroinstallationsmaterial usw
    Interessant ist der Deckel schon aus diesen Gründen..

    Auch wenn es diesen Typ (Aussehn) überall gibt..Ich habe etliche aber aus verschiedenen Ländern..
    Wie dem auch sei..mir gefällt er und schön rostig ist er auch…

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s