la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

Auf der Suche nach Mitgefühl und Weisheit

Der Weg der Mitte

2 Kommentare

Bewundernswert habe ich sie immer gefunden, die „Ärzte ohne Grenzen“, „german doctors“ und viele andere NGOs, deren Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sich überall auf der Welt engagieren. Ganz besonders bewundernswert finde ich jene Menschen, die dabei auf dem goldenen Mittelweg unterwegs sind. Weder verschenken sie ihr gesamtes Hab´und Gut, gehen als Bettelmönche auf die Wanderschaft und fühlen sich schuld an allem Elend der Welt noch denken sie ausschließlich an sich selbst und schützen ihre Besitztümer durch Zäune und Bluthunde.

Weder das eine noch das andere,  sie haben den mittleren Weg gewählt und widmen einen Teil ihrer Zeit (einige Wochen bezahlten oder unbezahlten Urlaubs) dem tätigen Mitgefühl. Dabei entdecken viele, dass Mitmenschlichkeit keine Einbahnstraße ist sondern menschliche Begegnungen stattfinden, die beide Seiten bereichern.

Nachzulesen in dem interessanten blog von Sabine Waldmann-Brun

Advertisements

2 Kommentare zu “Der Weg der Mitte

  1. Eine bewundernswerte Frau, diese Ärztin!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s