la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

Auf der Suche nach Mitgefühl und Weisheit

Memories pour Sylvain

8 Kommentare

A la mémoire des victimes du fachisme

Un monument érigé à l´emplacement du bâtiment de la GESTAPO à Vienne. Il y a bien des monuments plus impressionants, des textes historiquement plus objectifs, mais enfin on ne peut jamais trop faire pour rappeler les conséquences catastrophiques d´un régime fachiste.

IMG_5099

Advertisements

8 Kommentare zu “Memories pour Sylvain

  1. Je découvre un peu en retard ta contribution mais j’aime cette idée de mémoire… Car il ne faut jamais oublier… Merci

    Gefällt mir

  2. Wenn man bedenkt, dass Hitler ein Österreicher war, der seine Staatsangehörigkeit irgendwann wechselte.
    Der Text ist so eigenbezogen…

    Gefällt mir

  3. Der Text auf dem Mahnmal ist verlogen. So als wären die Österreich-Bekenner die eigentlichen Opfer des Faschismus gewesen. Die Strategie der Österreicher, ihre eigene Verwicklung in den Faschismus abzuleugnen, indem sie Österreich als Opfer Deutschlands hinstellen, wird irgendwann nach innen ausschlagen. Ein Patriotismus, der auf einer Lüge baut, wird leicht zum Chauvinismus und, tendentiell, zum Faschismus.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s