la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

Auf der Suche nach Mitgefühl und Weisheit

DEMUT, die zweite und fehlende Gartenhandschuhe

7 Kommentare

Herzlichen Dank für eure interessanten Kommentare ! Es war überall was dabei worüber ich nachgedacht habe.

Ich glaube, es gelingt mir Demut und Demütigung auseinanderzuklauben. Demut ist ein freiwillig stattfindender, aktiver Prozess, der aus uns selbst heraus kommt, Demütigung dagegen findet fremdbestimmt und unfreiwillig statt. Dann gibt es aber auch noch die Selbstdemütigung. Die allerdings würde ich als neurotischen Prozess bezeichnen.

Untersuchenswert finde ich auch den Zusammenhang zwischen Demut und Vertrauen. Ganz sehen kann ich ihn nicht, nur manchmal taucht da so ein kleiner Blitz auf, der vielleicht zu einer Erkenntnis werden könnte, irgendwann … Entweder zu der Erkenntnis, dass da für mich überhaupt kein Zusammenhang besteht, oder zu einer anderen Erkenntnis …

Garteln, das Herumgraben in der Erde, das Pflanzen von Blumenzwiebeln, das Zuschauen beim Austreiben der winterharten Pflanzen sind genau das Richtige sowohl für die Pflege von Achtsamkeit als auch für´s Nachdenken. Gartenhandschuhe stören da natürlich, man muss die Erde direkt angreifen und riechen

Advertisements

7 Kommentare zu “DEMUT, die zweite und fehlende Gartenhandschuhe

  1. Mhm, ich denke Mal, dass Demut, also sich selbst nicht so wichtig zu nehmen und eine Sache einfach mal passieren zu lassen, nur wirklich gut funktioniert, wenn man vertrauen hat. ZB. in die Natur, dass die frisch gesetzten Pflänzchen die Eisheiligen überleben werden. Und falls nicht, dann wird das Ergebnis wie es ist angenommen.

    Gefällt mir

    • Deine Definition von Demut gefällt mir auch gut. Das, was du beschreibst „sich selbst nicht so wichtig zu nehmen und eine Sache einfach mal passieren zu lassen “ damit komme ich sehr gut zurecht. Leider ist für mich aber „Demut“ so ganz was anderes. Es ist mir aber auch klar, dass es nicht zielführend ist, auf einem Begriff so herumzureiten.
      Danke für deinen Kommentar !

      Gefällt 1 Person

  2. so geht es mir auch, ich mag auch keine handschuhe bei der gartenarbeit. der unmittelbare kontakt zur erde ist das, was ich am meiste liebe. das „aussen schmutzig und innen ganz sauber“ gefühl

    Gefällt mir

  3. Demut ist nur dann gut, wenn mit Vertrauen gepaart, ansonsten ist es Selbstaufgabe

    Gefällt 1 Person

  4. Demut und Vertrauen! Gut!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s